Arbeitskreis Astronomie

Schlüsselqualifikation Astronomie

Astronomie als SQ im Studium an der Universität Stuttgart

Häufige Fragen und Antworten

Eine Anmeldung erfolgt über das C@ampus-System der Universität Stuttgart.

Es gibt zwei Voraussetzungen: Anwesenheit an den Veranstaltungen sowie Bestehen einer Klausur.

Maximal zwei Mal. Wer öfter fehlt, ist nicht zur Klausur zugelassen. Die Anwesenheit wird per Unterschrift auf einer Liste, die für jeden Termin ausgelegt wird, kontrolliert. Eine Anwesenheit beim Semesterausflug und im Wintersemester bei der Weihnachtsfeier ist nicht erforderlich, diese Termine zählen nicht zu den anwesenheitspflichtigen Terminen.

Die Klausur ist auf ca. 45 Minuten angesetzt. Inhalt sind Fragen aus den Vorträgen. Eine Liste mit möglichen Fragen wird per Mail bzw. über die Webseite der Unisternwarte bekanntgegeben. Das bedeutet nicht, dass die Fragen in der Klausur zwingend aus dem verschickten Fragenkatalog stammen müssen. Einzelne Vorträge können unter der Bedingung, dass sie zu keinem anderen Zweck als der persönlichen Nutzung zum Lernen genutzt werden (keine weitere Verbreitung/Vervielfältigung => Urheberrecht!), zur Verfügung gestellt werden, die Fragen können sich allerdings auch auf Bereiche beziehen, die nicht in den Unterlagen zu finden sind, sondern von den Referenten lediglich angesprochen wurden.

Nein, ein Nachholtermin ist nicht möglich, und auch ein Nachschreiben im nächsten Semester ist nicht möglich, da sich die Vortragsthemen und damit auch die Klausurinhalte jedes Semester ändern.

Klausurfragenliste Wintersemester 2019/20

  1. Wie wird die Galaxienflucht nachgewiesen?
  2. Warum war das junge Universum nicht durchsichtig?
  3. Welche Arten von Galaxien gibt es?
  4. Wieso werden mehrere Teleskope kombiniert? Wofür wird diese Art der Beobachtung verwendet?
  5. Wie werden Teilchenschauer beobachtet? Nennen Sie ein Messgerätebeispiel.
  6. Was ist SOFIA? Nennen Sie die Vorteile von SOFIA.
  7. Was ist eine Astronomische Einheit?
  8. Was ist ein Parsec?
  9. Was ist eine Supernova vom Typ Ia? Wie kann durch sie eine Entfernung bestimmt werden?
  10. Wie entstehen Planetarische Nebel?
  11. Was unterscheidet Planeten von Zwergplaneten?
  12. Wie funktionieren Falschfarbenaufnahmen?
  13. Was ist die Super-Kamiokande und wie funktioniert sie?
  14. Beschreiben Sie das aktuell anerkannte kosmologische Modell.
  15. Warum war die Astronomie ab der Jungsteinzeit für die Menschen wichtig?
  16. Welche Rolle spielte die Astronomie für die Sesshaftwerdung der Menschen?
  17. Welche grundsätzlichen Teleskopbauweisen gibt es? Wie sehen diese aus?
  18. Wie hat Aristarch den Abstand Erde-Sonne ermittelt? Warum lag er falsch?
  19. Warum kombiniert man mehrere Teleskope wie z.B. beim Very Large Telescope?
  20. Was bedeutet die Aussage: „Der Raum ist homogen und isotrop“?
  21. Wie unterscheiden sich Planetarische Nebel von Emissionsnebeln?
  22. Warum sind moderne Großteleskope heute hauptsächlich Spiegel- und keine Linsenteleskope?
  23. Nennen Sie ein Instrument, mit dem Gravitationswellen detektiert werden und beschreiben Sie dessen Funktionsweise.
  24. Wodurch ist die Parallaxenmethode als Entfernungsmessmethode begrenzt?
  25. Was ist ein Planetarischer Nebel und wie entsteht er?
  26. Nennen Sie Vor- und Nachteile von Galilei- und Kepler-Teleskopen.
  27. Wofür sind Linsen-/Spiegelteleskope besonders geeignet?
  28. Was war das Besondere an Ptolemäus' Almagest?
  29. Beschreiben Sie, wie die Berechnung des Erdumfangs bei Erathosthenes funktioniert hat.
  30. Wie funktionierten die Mauerquadranten, die z.B. Tycho Brahe für seine Beobachtungen verwendet hatte?
  31. Nennen und erläutern Sie eine Methode zur Entfernungsbestimmung.
  32. Welche Kriterien machen einen Planeten aus?
  33. Zu welchem Galaxientyp gehört unsere Milchstraße?
  34. Was sind Standardkerzen und wozu dienen sie in der Astronomie?
  35. Warum beobachten Astronomen in unterschiedlichen Wellenlängenbereichen?
  36. Beschreiben Sie bei einem Wellenlängenbereich, welche Erkenntnisse dort gewonnen werden können.
  37. Wie funktioniert die Beobachtung im Röntgenlicht?
  38. Was muss bei der Beobachtung im Infrarotlicht beachtet weden?
  39. Wie funktioniert der Warpantrieb bei Star Trek, und wie schafft man es, damit die Gesetze der Physik nicht zu verletzen?
  40. Mit welchem real existierenden Phänomen kann ein Deflektorschild verglichen werden?
  41. Welche Vorteile hat SOFIA gegenüber erdgebundenen Sternwarten und gegenüber Weltraumteleskopen wie z.B. dem Infrarotteleskop Spitzer?
  42. Welche Gemeinsamkeit findet man zwischen SOFIA und einer haushaltsüblichen Küche? Und warum?
  43. Wie sind die Geräte von SOFIA gelagert? Warum ist eine Lagerung erforderlich?
  44. Welche Quellen von Gravitationswellen gibt es?
  45. Welche Voraussetzungen braucht es für die Messung von Gravitationswellen?
  46. Wie erfolgt die Datenverarbeitung bei der Bearbeitung von Gravitationswellen?
  47. Was ist eine Kilonova?
  48. Welchen Nutzen hat die Beobachtung von Gravitationswellen?
  49. Wie werden Gravitationswellen gemessen?
  50. Welches Problem hat die Wissenschaft mit der Urknall-Theorie?
  51. Wieso wird Jupiter auch als "großer Staubsauger" bezeichnet?
  52. Welche Rolle nahm die DDR in der Raumfahrtforschung in Deutschland ein?
  53. Wie wurde das "erste Bild" eines Schwarzen Lochs erstellt? Beschreiben Sie die dafür notwendigen Schritte.
  54. Welche Probleme gab es bisher bei der Aufnahme von Bildern Schwarzer Löcher?
  55. Welche Eigenschaften weisen Neutrinos auf?
  56. Wie werden Neutrinos detektiert?
  57. Warum steht der zweite Hauptsatz der Thermodynamik im scheinbaren Widerspruch zur Theorie der Schwarzen Löcher?
  58. Was besagt das No-Hair-Theorem und welche Konsequenzen hat es?
Zum Seitenanfang